Schlagwort-Archive: William Robinson

Wilde Gärten: eine Spurensuche in Südengland

Zur Intro unserer Blogpostreihe „Gärten in Südengland“ geht es hier. Wilde Gärten  Einen üppig farbenfrohen, überbordenden Gartenstil bezeichnen Franzosen manchmal als Désordre britannique. Aber ja, englische Gärten sind mitunter auf den ersten Eindruck schlicht „unordentlich“ und „unaufgeräumt“, man könnte meinen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gartenreisen, Gärtner | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Gärten in Südengland

Reisen bildet – diese Weisheit gilt auch für passionierte Gärtner. Natürlich können wir mit Hilfe von Büchern Inspirierendes über Gärten erfahren. Sie bieten Raum für poetische und berührende Pflanzenbeschreibungen (beispielsweise von Beth Chatto, Peter Jahnke), liefern bewunderungswürdige Pflanzpläne (wie Gertrude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bekannte Gärtner, Gartenreisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gone wild

Die Idee wilder Gärten ist nicht neu. Schon im vorvergangenen Jahrhundert hat sich William Robinson dem Konzept des Wild Gardens verschrieben. Was also liegt da näher als sich in diesem Blog mit seiner Biographie und seinem bekannten Werk  The Wild Garden  (1870) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bambus, Bäume und Sträucher, Bekannte Gärtner, Gartengestaltung, Nachdenkliches, Stauden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar