Licht-Blicke

DSC_0453In den letzten Tagen wechselten sich Sonne, Wolken und Regen immer wieder ab.

Schönste Gartenmomente entstanden durch ungewöhnlichen Lichteinfall – hier zwei Momentaufnahmen in Richtung unserer Gartengrenzen:

DSC_0499
DSC_0497

Dieser Beitrag wurde unter Bambus, Bäume und Sträucher, Frühjahr, Garden Notes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Licht-Blicke

  1. Wild Gardener sagt:

    Hallo Edith,
    vielen Dank für dein nettes Lob 🙂 Ja, Licht ist einfach das Entscheidende beim Fotografieren. Manchmal muss man, um einen solchen Moment einzufangen, einfach alles stehen und liegen lassen, die Kamera schnappen und loslaufen, um diese eine Aufnahme zu machen … und ganz klar, die Ausschnittauswahl ist auch nicht ganz unwichtig. Aber das weißt du ja, denn deine Fotos sind ja auch ganz wunderbar. Und: Natürlich haben auch wir Nachbarn – rechts und links von uns. Auf dem ersten Bild des Posts sieht man beispielsweise die blühenden Bäume unserer Nachbarn zur Rechten. Und auf dem dritten Foto verstecken sich hinter den Fichten und dem Bambus die Nachbarn zur Linken. Erfreulicherweise sind unsere ‚Gartengrenzen‘ hier aber recht eingewachsen. LG, Elke

  2. Edith sagt:

    Tolle Fotos. Es ist schon erstaunlich, was das Licht beim Fotografieren bewirkt.
    Da habe ich noch einiges zu lernen. Von solchen ‚Gartengrenzen‘ träume ich auch.
    Habt Ihr gar keine Nachbarn? LG Edith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.