März-Impressionen

Garten Blog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide

Cornus mas

Nun ist der März auch schon wieder fast vorbei. Es gab wenig Zeit zum Bloggen, leider auch zum Gärtnern. Aber dennoch sind der Staudenrückschnitt, das Mulchen und das Aufbringen von Kompost irgendwie geschafft!

Das Frühjahr zeigt sich in unserem Garten noch recht zart. Erste kleine Blüh- und Farbtupfen erfreuen das Herz:

Gartenblog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide | Lonicera

Lonicera purpusii

Gartenblog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide | Märzenbecher

Leucojum vernum

Gartenblog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide | Virburnum bodnantense ‘Dawn'

Viburnum bodnantense ‘Dawn‘

Der Viburnum war eines der Sorgenkinder im unserem letzten Frühjahr. Da wollte er nicht richtig blühen. Dieses Jahr ist er tüchtig in Fahrt gekommen (er steht jetzt drei Jahre) und verzaubert uns nun mit seinem feinen Duft.

Garten Blog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide | Corpus stolonifera

Cornus stolonifera ‚Flaviramea‘

Immer wieder eine Freude beim Gartenrundgang: Der Wall mit den gelben Hartriegeln –hier macht es echt die Masse! Und die Masse wächst von Jahr zu Jahr erfreulich.

Gartenblog | Wild Gardening | Ein Garten in der Heide | Staudenbeet

Staudenbeet nach Rückschnitt und Mulchen

Und so sieht es bei den Staudenbeeten im Frühling aus. Ein wenig trist. Aber das wird sich sehr bald und sehr schnell ändern. In den nächsten Tagen soll Regen kommen. Das wird allen Pflanzen gut tun: in den Staudenbeeten und im Bambusbereich. Wenn jetzt ein wirklich regenreiches Frühjahr kommt – nach dem milden Winter –, dann steht einem dschungelgleichen Bambusjahr nichts mehr im Weg.

Wildgardening | Gartenblog | Ein Garten in der Heide | Bambus

Phyllostachys aureosulcata ‚Aureocaulis‘

 

Dieser Beitrag wurde unter Bambus, Bäume und Sträucher, Frühjahr, Garden Notes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.