Sunny Sunday

Es ist nach wie vor mild für Januar. Mit einem kühlen Wind zwar, aber bei strahlender Sonne. Unsere Bambusse freut der bisher sanfte Winterverlauf. Letztes Jahr, genau um diese Zeit, setzte die Kälte ein: Die besonders empfindlichen Bambus-Exemplare (Importe aus Südengland, die alle im Pott stehen) kommen dann ins Kalthaus, die anderen Schutzbedürftigen werden mit Vlies und Riedmatten isoliert, der Rest muss es nur mit Laubmulch „um die Füße“ schaffen. Scheint so, als hätten diese Schutzmaßnahmen noch etwas Zeit.

Also genießen wir die Sonne im Garten.

Am Haus spielt das Licht in den Kletterhortensien.

Und im „Wilden Garten“ verzaubert die fein duftende Heckenkirsche Lonicera purpusii mit ihren zarten weißen Blüten.

Der gelbrindige Hartriegel Cornus stolonifera ‚Flaviramea’ überstrahlt im Sonnenschein den Wall mit seinen schönen Ästen. Er setzt – neben Cornus alba ‚Sibirica – momentan jene leuchtenden Akzente, die sonst der dieses Jahr leider etwas farbleere Cornus sanguinea ‚Midwinter Fire  bietet.

Aber es gibt durchaus auch andere rote Farbkleckse zu finden: Euonymus alatus und die schottische Zaunrose Rosa rubiginosa schicken kleine Lichtfünkchen in den winterlichen Garten:

Zum Abschluss noch ein kurzer Blick in den „Kreuzgarten“: Entzückend, elegant und anmutig – die Köpfchen der Herbstanemonen Anemone hupehensis:

Dieser Beitrag wurde unter Bambus, Garden Notes, Winter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Sunny Sunday

  1. Head Gardener sagt:

    Hallo Axel,
    wir haben die Bambusse (div. Borindas und Yushania) von unseren Reisen nach Südengland im Auto mitgebracht. Bei den biegsamen Halmen kriegt man da gut was mit 😉

    Viele Grüße

  2. Axel sagt:

    Hallo,

    habt Ihr Euch Bambus (Borinda?) aus England schicken lassen und falls ja wie war das mit den Kosten?

    Grüße Axel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.