Archiv des Autors: Wild Gardener

Licht-Blicke

In den letzten Tagen wechselten sich Sonne, Wolken und Regen immer wieder ab. Schönste Gartenmomente entstanden durch ungewöhnlichen Lichteinfall – hier zwei Momentaufnahmen in Richtung unserer Gartengrenzen:

Veröffentlicht unter Bambus, Bäume und Sträucher, Frühjahr, Garden Notes | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Narzissen, viel Gelb, aber wühlmausresistent

Das Frühjahr und die Zwiebelpflanzen – sie gehören einfach zusammen. Undenkbar: Ein Start ins Gartenjahr ohne Schneeglöckchen, Schachbrettblumen, Tulpen und Narzissen und, und, und … Schade nur, dass auch die bei uns allgegenwärtigen Wühlmäuse Geophyten lieben. Tulpen setzen wir daher nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühjahr, Garden Notes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

März-Impressionen

Nun ist der März auch schon wieder fast vorbei. Es gab wenig Zeit zum Bloggen, leider auch zum Gärtnern. Aber dennoch sind der Staudenrückschnitt, das Mulchen und das Aufbringen von Kompost irgendwie geschafft! Das Frühjahr zeigt sich in unserem Garten noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bambus, Bäume und Sträucher, Frühjahr, Garden Notes | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Startposition

Im Januar und Februar waren wir gärtnerisch durchaus nicht untätig, aber es gab dabei wenig Berichtenswertes. Aufgrund des Wetters liegen wir mit unseren vorbereitenden Arbeiten (Baum- und Strauchschnitt, Staudenrückschnitt in den Beeten, Umpflanzen etc.) etwas hinter dem vergangenen Jahr zurück. Und das, obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garden Notes | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Braun!

Angeregt zu diesem Post hat mich ein Tweet von @ThomasRainerDC. Der Tweet bestand aus nur einem Satz: „Brown is a color, too“. Das Zitat stammt von Gartendesigner Piet Oudolf. Oft übersehen wir die Schönheit und milde Sanftheit der Brauntöne, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garden Notes, Jahreszeiten, Nachdenkliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

August/September

In den Monaten August und September läuft unser Garten zur Hochform auf. Zeit also, ein wenig den Blick schweifen zu lassen: Die Wilden Möhren Daucus carota haben sich dieses Jahr nicht nur auf unsere Wiesen beschränkt, sondern etablierten sich (hochwillkommen) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bambus, Garden Notes, Stauden | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wildwuchs

Ende Juni, Anfang Juli beeindrucken sie am meisten: unsere Wiesen. Sie stehen auf einem ehemaligen Acker, mit dem wir vor fünf Jahren unseren Garten erweitert haben. Ein paar Graswege verlaufen hindurch und eine Hecke aus verschiedenen Gehölzen soll die gesamte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garden Notes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Blaue Stunde, Nebel, Bambusshots

Es sind Augenblicksphänomene wie gestern Abend, die einen Garten für ein paar Momente völlig verzaubern. Hier eine kleine Bilderserie mit durchziehenden Nebelfeldern:

Veröffentlicht unter Bambus, Garden Notes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mega-März

Dieses Jahr hat der „gefühlte“ Frühling bei uns sehr früh Einzug gehalten. Viele Geophyten und Sträucher blühen ganze vier Wochen früher als im vergangenen Jahr. Das lag an den unerwartet warmen sonnigen Märztagen, mit nur noch geringfügigen Nachtfrösten. Herrlich! Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bäume und Sträucher, Frühjahr, Garden Notes | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wärme, Ruhe, Schönheit

Karl Foersters Garten in Bornim bei Potsdam – ein Gartendenkmal. Ein klein wenig ehrfurchtsvoll besuchen wir (Anfang Oktober 2013) die berühmte Anlage des deutschen Gärtner-Großmeisters. Natürlich haben wir viel über ihn gelesen, viele Bilder seines Wirkens gesehen und selbstverständlich wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenreisen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar